Banken und andere Investoren legen Kapital auch in Immobilien an, indem sie Grundbesitz kaufen oder ersteigern. In der Regel werden renditestarke Immobilien mit einer Mischung aus wohnungswirtschaftlich und gewerblich genutzten Einheiten erworben, meist aber handelt es sich ausschließlich um Wohnimmobilien oder ganze Wohnanlagen. Mitunter werden auch Grundstücke erworben, die Potenzial aufweisen, die für eine Vermietung zunächst entwickelt und bebaut oder umgebaut und saniert werden müssen.

Spezialisten aus unserem „Fachbereich Immobilie" unterstützen Banken und Investoren dabei, beginnend mit einer rechtlichen Due Diligence der bestehenden Rechst- und Vertragsverhältnisse der Objekte, die mit zur Grundlage der Anlageentscheidung wird. Den Erwerbsprozess begleiten wir entweder in der Beratung zum Kaufvertrag oder als Bevollmächtigte beim Erwerb in der Zwangsversteigerung durch ausgewiesene Experten im Immobilien- und Immobiliarvollstreckungsrecht.

Bei der Projektentwicklung sowie der Beratung und Vertretung im Bauordnungs- und Bauplanungsrecht stehen den Mandanten unsere Fachanwälte für Verwaltungsrecht, bei der baubegleitenden Beratung unsere Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht zur Verfügung.

Mit unserem Kooperationspartner BMH BISCHOFF MARKOWSKI HOTZ RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFT (www.immobiliarvollstreckung.de) steht Banken, Sparkassen, Bausparkassen, Versicherungen und anderen institutionellen Grundpfandrechtsgläubigern eine Anwaltspartnerschaft zur Verfügung, die über eine ausgewiesene Expertise in dem Aufgabenbereich der Immobilienverwertung und erfahrene Teams an den einzelnen Standorten verfügt. Diese Sozietät mit Sitz und zentralem Koordinationsbüro in Dresden, Niederlassungen in Dortmund, Erfurt und Witten und mehr als vierzig Terminvertreterbüros nimmt durch mehr als 100 qualifizierte und in der Immobiliarvollstreckung erfahrene Rechtsanwälte jährlich einige tausend Zwangsversteigerungstermine wahr.

Für das Rechtsgebiet des Bank- und Kapitalmarktrechts arbeiten wir eng mit den Rechtsanwälten der Kanzlei Hotz in Erfurt zusammen, die auf das Bankrecht spezialisiert sind.

HISTORIE

So sind wir entstanden ...

 

 

Mehr lesen...

AKTUELLE URTEILE

  • Erfüllt ein Wohnungseigentümer seine Verpflichtung zur Zahlung des Hausgeldes nicht, kommen Schadenersatzansprüche der Gemeinschaft, nicht aber solche der einzelnen Eigentümer in Betracht. (Aktuelle Urteile) 02.09.2017

IN EIGENER SACHE

  • 13.06.2018: Rechtsanwalt Bischoff wieder einer der TOP-Anwälte Deutschlands (News-Blog)

FACHVORTRÄGE

Mehr ... »

 

01.01.2018:
Das neue Bauvertragsrecht
Mehr ... »